Zimmer und Wohnungen für Business und Ferien

                           

Neustadt an der Rems                        

Neustadt wurde im Jahr 1298 zum ersten Mal urkundlich erwähnt als „daz Stättel, doz niuwe Waibelingen heizzet“. Die Gründung war sicher schon längere Zeit vorher, denn bei Ausgrabungen kamen Mauerreste einer Burg zutage, die wesentlich älter sind. Noch um das Jahr 1350 wurde Neustadt als „diu niuwe Stat ze Waybelingen“ bezeichnet. vertrieben wurde.

Bekannt ist Neustadt hauptsächlich durch die Firma Stihl (Motorsägen), die hier ihren Stammsitz hat.

Dank einer guten Infrastruktur hat Neustadt aber auch als Wohngemeinde an Attraktivität gewonnen. Dazu trug auch der Anschluss an das S-Bahn-Netz im Jahr 1981 bei, durch den der Ort eine gute Verbindung in den gesamten Großraum Stuttgart bekommen hat. Die beiden zu Neustadt gehörenden Ortsteile Erbachhof und Klein-Hegnach haben noch am ehesten ihr ursprünglich landwirtschaftlich geprägtes Erscheinungsbild bewahrt.

Obwohl bei zwei Bürgerbefragungen jeweils weit über 90 % für die Erhaltung der Selbständigkeit gestimmt hatten, wurde am 1. Januar 1975 im Rahmen der Gemeindereform Neustadt in die Stadt Waiblingen eingegliedert. Doch eine selbstbewusste Bürgerschaft und ein reges Vereinsleben tragen dazu bei, dass Neustadt seine gewachsene Eigenständigkeit auch in der Zukunft bewahrt.

(aus http://de.wikipedia.org/wiki/Neustadt_an_der_Rems)

 

evangelische Kirche

Der alte Ortsteil liegt etwa 270 m ü. NN auf einem Bergsporn, der nach Westen steil zum Remstal (ca. 220 m ü. NN) abfällt. Gegen Osten erstreckt sich eine Letten-und Gipskeuperfläche, aus der sich als höchste Erhebung der Söhrenberg (369 m ü. NN) erhebt.

Unsere Wohnung befindet sich im alten Ortsteil in ruhiger Wohnlage. In wenigen Minuten gelangt man zu Fuß in die Natur. Obstbaumwiesen, Felder und Weinreben prägen hier das Landschaftsbild. Auch der Remstalradweg ist von der Wohnung aus schnell zu erreichen.

 

 

historischer Weg zur Rems und der Firma Stihl                                              

 

Gastronomie in Neustadt:

Goldener Ochsen am Rathaus

Nit's Thai-Küche und Ristorante Pergola am Bahnhof

Gaststätte Sörenberg am Sportplatz

 

 

de.wikipedia.org/wiki/Neustadt_an_der_Rems

www.waiblingen.de

http://www.arur.de/reiseinfos/fahrrad/radwege/deutschland/baden-wuerttemberg0/remstal-radweg/